Zum Hauptinhalt springen

Geselliger Hardliner mit grüner Ader

Reto Nause gibt sich gerne als harter Hund. Beissen lässt ihn der Gemeinderat aber selten.

«Ich führe sehr harte Diskussionen, aber ich führe sie im Gemeinderat und nicht in der Öffentlichkeit», sagt Reto Nause auf die Anschuldigung, er mache es Rot-Grün im Gemeinderat zu einfach.
«Ich führe sehr harte Diskussionen, aber ich führe sie im Gemeinderat und nicht in der Öffentlichkeit», sagt Reto Nause auf die Anschuldigung, er mache es Rot-Grün im Gemeinderat zu einfach.
Franziska Rothenbuehler

Es ist Sonntagnachmittag und Reto Nause ist empört. Mit ernster Miene spricht der CVP-Politiker in die Mikrofone, verurteilt die samstäglichen Ausschreitungen, attestiert den Chaoten «eine neue Dimension der Gewaltbereitschaft» und fordert Telefonüberwachung, Body-Cams oder – je nach Schauplatz der Randale – das Ende der Basisdemokratie in der Reitschule.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.