Geisterauto endlich abgeholt

Monatelang stand das Auto an der Wabersacherstrasse im Liebefeld. Nun wurde es abgeschleppt.

Das Geisterauto an der Wabernsackerstrasse im Liebefeld wurde endlich abtransportiert.

Das Geisterauto an der Wabernsackerstrasse im Liebefeld wurde endlich abtransportiert.

(Bild: Adrian Moser (Archivbild))

Auf einem Podest, wie ausgestellt und nicht abgeholt, stand an der Wabernsackerstrasse im Liebefeld während Monaten ein VW. Weil der Bund mit Bauen beginnen wollte und die Polizei keine Fahrzeuge von Privatgrundstücken abschleppt, wurde einfach um das Auto herum gebaut.

Ein Abschleppdienst aus Zürich hat sich nun erbarmt und das Auto abgeschleppt. Dies berichtete 20 Minuten am Donnerstag. Beim Abschleppdienst handelt es sich um eine Firma, die auf falsch parkierte Autos spezialisiert ist. Anders als bei anderen Abschleppdiensten muss der Bund die Rechnung für die Abschleppung nicht übernehmen. Die Kosten trägt der Eigentümer.

Das Auto befindet sich nun bei der Abschleppfirma in Zürich. Der Autobesitzer hat nun vier Wochen Zeit, seinen Wagen abzuholen und die Rechnung zu bezahlen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt