Zum Hauptinhalt springen

Gala bringt 110'000 Franken für Dählhölzli

180 Personen aus dem Berner Gesellschaftsleben haben am Samstag an einer Benefizgala für den Tierpark Dählhölzli teilgenommen. Profitieren werden die Stumpfkrokodile.

Spendergeld gesammelt: Blick auf den Tierpark Dählhölzli.
Spendergeld gesammelt: Blick auf den Tierpark Dählhölzli.
Adrian Moser

Eine Benefizgala für ein Projekt des Berner Tierparks Dählhölzli hat am Samstagabend Spenden von mehr als 110'000 Franken eingebracht. Das Geld wird in eine neue Anlage für die Stumpfkrokodile fliessen, die seit vielen Jahren im Berner Tierpark gehalten werden.

Sie sollen laut einer Mitteilung der Gala-Organisatoren künftig in einer Anlage leben können, die im Vergleich zur heutigen fast doppelt so gross ist. Diese neue Anlage soll auch wärmeres Wasser enthalten als derzeit und UV-Licht haben, unter welchem die Krokodile ihre Jungen aufziehen können.

Profitieren werden auch die Besucher: Dank grösserer Scheiben werden sie die Krokodile in ihrem Vivarium besser beobachten können als heute.

180 Personen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft nahmen an der Benefiz-Gala teil, die auf dem Gurten über die Bühne ging. Schon im vergangenen November hatte eine Benefizgala stattgefunden, die einen Ertrag von 125'000 Franken abwarf. Dieses Geld fliesst ins Dählhölzli-Projekt «Bauernhof in der Stadt» auf dem Areal des heutigen Kinderzoos.

SDA/zec

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch