Zum Hauptinhalt springen

Forderungen zur Wolfsjagd: Regierungsrat reagiert vorsichtig

Der Nationalrat hat zur Jagd auf den Wolf geblasen, beim Kanton will man nicht gleich folgen. Das aber fordern jetzt die Schafzüchter.

Schafzüchter im Kanton Bern fordern auf zur Wolfsjagd. (Keystone)
Schafzüchter im Kanton Bern fordern auf zur Wolfsjagd. (Keystone)

Der Wolf soll in der Schweiz wieder gejagt werden dürfen. Nach dem Ständerat hat sich auch der Nationalrat dafür ausgesprochen, den Schutz des Wolfes zu lockern (vgl. Seite 7). Nebst der Regulierung der Raubtierbestände und einer Änderung der Jagdverordnung wurde etwa auch ein neues Grossraubtiermanagement verlangt. Motionär Hansjörg Hassler (BDP, GR) berief sich in seiner Motion auf das Beispiel Frankreich. Dort dürfen Hirten in offiziell anerkannten Gebieten mit hohem Schadensdruck auf Nutztiere Wölfe abschiessen oder abschiessen lassen. Zusätzlich existiert eine jährliche Abschussquote von 5 bis 15 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.