Zum Hauptinhalt springen

Feuer zerstörte Wohnungen und Restaurant

Ein Feuer hat am frühen Donnerstagmorgen eine grosse Liegenschaft mit Wohnungen sowie einem Restaurant in Corgemont im Kanton Bern zerstört.

Menschen kamen nicht zu Schaden, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Der Brand der Liegenschaft war gegen 3 Uhr von einer Passantin entdeckt worden.

Die von Sonceboz-Sombeval, Cortebert und St-Imier unterstützten lokalen Feuerwehr-Kräfte konnten trotz einem Grosseinsatz nicht verhindern, dass das Gebäude mit zwei Wohnungen, einem Restaurant sowie einem angebauten Scheunenteil zerstört wurde. Zur Zeit des Brandausbruchs befanden sich keine Menschen im Gebäude.

Vorsorglich wurden aber die Bewohner einer benachbarten Liegenschaft evakuiert. Die Ortsdurchfahrt blieb über Stunden gesperrt. Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Sachschadens standen zunächst nicht fest.

AP/rue

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch