Zum Hauptinhalt springen

Familienwohnungen, Dachgärten und ein Asylzentrum

Dieses Holzhaus auf der Brache am Centralweg steht symbolisch für alternative Bauprojekte. Hier sollen sich Interessierte ihre Wunschüberbauung ertüfteln können. Den Auftakt bildete die Quartierversammlung vom Samstag.
So sieht die Holzbox aus, wenn sie belebt ist: Hier sollen neue Ideen entstehen.
In den letzten Jahren wurde es als öffentlicher Pflanzplatz und Quartiertreffpunkt genutzt.
1 / 14

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema