Zum Hauptinhalt springen

«Es braucht trotzdem Platz für Velos in der Länggasse»

Die Velos werden auf der engen Längassstrasse nicht dem Tram weichen, sagt Michael Sutter, Präsident von Pro Velo Bern.

Die Velostrassen in der Berner Länggasse wurden im 2016 neu beschildert.
Die Velostrassen in der Berner Länggasse wurden im 2016 neu beschildert.

Nein, Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer (SP) hat nicht gesagt, dass die Velos in der Länggassstrasse dem Tram weichen müssen. Aber die von ihr verwendete Formulierung lässt einen anderen Schluss kaum zu. Bei der Zweckmässigkeitsbeurteilung (ZMB) hätten verschiedene Fragestellungen noch nicht gelöst werden können, sagte die kantonale Verkehrsdirektorin vor den Medien. Dies betreffe unter anderem «die Veloführung in der Länggasse, da der Strassenraum für eine unabhängige Führung von Velo und Tram zu eng ist», sagte Egger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.