Zum Hauptinhalt springen

Erneut Verspätung beim Stadttheater

Die Sanierung des Stadttheaters verzögert sich ein weiteres Mal. Um effizient zu arbeiten, brauche man mehr Bauzeit am Stück, sagt der Stadtbaumeister. Kritiker des engen Zeitplans sehen sich bestätigt.

Die Stadttheater-Sanierung dauert erneut länger als geplant.
Die Stadttheater-Sanierung dauert erneut länger als geplant.
Valérie Chételat
Um die Sanierung sicher ohne teuren Provisorien abschliessen zu können, wird die Bauphase im Publikumssaal um zwei Monate verlängert. Nun wird der Abschluss auf 2016 verschoben.
Um die Sanierung sicher ohne teuren Provisorien abschliessen zu können, wird die Bauphase im Publikumssaal um zwei Monate verlängert. Nun wird der Abschluss auf 2016 verschoben.
Peter Klaunzer, Keystone
Konzert Theater Bern verlangte damals eine Miedreduktion.
Konzert Theater Bern verlangte damals eine Miedreduktion.
Manu Friederich
1 / 6

Das Stadttheater wird länger umgebaut als vorgesehen. Das Sanierungsprojekt im Umfang von 43,3 Millionen Franken verzögert sich. Um ein Jahr verspätet wird Konzert Theater Bern (KTB) die Tore zum erneuerten Theatersaal öffnen.

Ganz abgeschlossen wird das Kapitel Stadttheater-Sanierung – vom Berner Stimmvolk im November 2013 gutgeheissen – statt 2016 erst 2017. Dies teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Bereits im Februar 2014 hatte die Stadt einräumen müssen, dass sich das Projekt verzögern wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.