Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eringerkuhkämpfe, ein begehbares Brot und der freie Fall

Ein Hauch Italianità an der BEA: Inmitten von Möbeln befindet sich eine italienische Piazza mit Kaffeestand und Gelateria - hier soll ab Freitag eine Pause vom Messealltag eingelegt werden können.
Der letztjährige Publikumserfolg der Giga-Welle in der «Beactive Zone» soll heuer wiederholt werden.
Messeleiter Daniel Beyeler und «tunBern»-Verantwortlicher Adrian Haas wagen sich auf den höchsten portablen Freifallturm der Welt.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin