Zum Hauptinhalt springen

Er wallrafft weiter

Es mache ihn glücklich, Unrecht blosszustellen und Verhältnisse verbessern zu helfen, sagt Günter Wallraff.

Investigativjournalist Günter Wallraff: «Was ich als Einzelner erreicht habe, hätte ich nie für möglich gehalten.»
Investigativjournalist Günter Wallraff: «Was ich als Einzelner erreicht habe, hätte ich nie für möglich gehalten.»
Keystone

Herr Wallraff, woran arbeiten Sie zurzeit?

Zu meiner eigenen Verwunderung habe ich wieder den Einstieg in ein grosses Thema geschafft. Ich begegne Hunderten von Menschen, und die erkennen mich nicht (lacht).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.