Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Entsteht hier Berns nächster Progr?

Im ehemaligen Loeb-Lager bei der Eisbahn Weyermannshaus haben sich Kulturschaffende und Kunsthandwerker eingemietet.
Das sechsstöckige Haus, das aus dem Jahr 1951 stammt, gehört der Burgergemeinde Bern.
Christine Tanner widmet sich in ihrem Atelier Knöpfen in allen Formen, Grössen und Farben.
1 / 4

Gitarren, Schuhe, Schlitten

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin