Zum Hauptinhalt springen

Eine Verlegenheitslösung macht Karriere

Der provisorische Kindergarten im Marzilibad könnte fünf Jahren lang genutzt werden.

Einzig ein Zaun trennt Badegäste und spielende Kinder: Der neue provisorische Kindergarten im Marzilibad.
Einzig ein Zaun trennt Badegäste und spielende Kinder: Der neue provisorische Kindergarten im Marzilibad.
Valérie Chételat

Ein Kindergarten mitten im Marzilibad: Dieser Kindertraum wird dank des knappen Schulraumes für eine Kindergartenklasse im anstehenden Schuljahr Realität. Im April erhielten Eltern im Schulkreis Mattenhof-Weissenbühl einen Brief mit der Bitte um Mithilfe. Man suche für das im August beginnende Schuljahr dringend Räumlichkeiten für fünf Kindergartenklassen. Nun sind die Behörden fündig geworden – unter anderem in einer Wohnung im Marzilibad, die seit der Kündigung der früheren Mieterin seit einigen Monaten leer steht. Zwei Klassen werden in von Eltern vermittelten Genossenschaftswohnungen im Eisenbahnerquartier im Weissenstein unterrichtet, je eine an den bestehenden Schulstandorten Brunnmatt und Sulgenbach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.