Zum Hauptinhalt springen

Eine Eventhalle – lieber spät als nie

Eine grosse Eventhalle für Musicals und Kongresse fehle in der Stadt Bern, sagt die Entente Bernoise. Der Gemeinderat müsse sich energischer für eine baldige Realisierung starkmachen.

Die alte Festhalle wird heute für viele Anlässe genutzt, doch ihr Ende ist absehbar. (Archiv: Manu Friederich)
Die alte Festhalle wird heute für viele Anlässe genutzt, doch ihr Ende ist absehbar. (Archiv: Manu Friederich)

Die «Ewigi Liebi» verlängert in Bern die Spielzeit, aber ewig bleiben wird das Musical nicht. Eines Tages wird die provisorische Halle mit 938 Plätzen wieder abgebaut, die Halle mit 938 Sitzplätzen, deren Erstellung 3 Millionen Franken verschlungen hat. Die bürgerliche wirtschaftsnahe Entente Bernoise (EB), die sich als «kleinen Thinktank» versteht, überlegt sich, was darauf folgen soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.