Zum Hauptinhalt springen

Ein Verletzter nach Streit im Bus

Bei einem Streit mit einem Mann in einem Bus in Bern ist am Donnerstag ein 17-Jähriger verletzt worden.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung zweier Passagiere in Bern sind unklar (Symbolbild).
Die Hintergründe der Auseinandersetzung zweier Passagiere in Bern sind unklar (Symbolbild).
Valérie Chételat (Archiv)

Am Donnerstag wurde ein 17-Jähriger bei einer tätlichen Auseinandersetzung in einem Berner Bus verletzt. Der Jugendliche begab sich nach dem Vorfall selbstständig in ärztliche Behandlung.

Zum Streit kam es in einem Bus der Linie 11 auf der Fahrt von Bern-Neufeld in Richtung Bahnhof, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Kantonspolizei Bern am Freitag mitteilten. Nach dem Vorfall stieg der Unbekannte an der Haltestelle Bollwerk aus und entfernte sich in unbekannte Richtung.

SDA/hjo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch