Zum Hauptinhalt springen

Ein teures Schnäppchen

Denkmalgeschützte Häuser zu kaufen und zu sanieren kann sehr aufwendig sein, wie das Beispiel auf dem Von-Roll-Areal zeigt.

Die Zwischennutzer hoffen, dass niemand die alte Schreinerei auf dem Von-Roll-Areal haben will.
Die Zwischennutzer hoffen, dass niemand die alte Schreinerei auf dem Von-Roll-Areal haben will.
Ruben Wyttenbach

Sanierung auf eigene Kosten, Minergie-Standard und Einhalten des Denkmalschutzes. Dies ist nur eine Auswahl der Auflagen, welche der Kanton potenziellen Käufern der alten Schreinerei auf dem Von-Roll-Areal gemacht hat. Zwar verkauft der Kanton das Gebäude im Baurecht für einen symbolischen Franken. Doch für die anschliessende Nutzung muss der künftige Eigentümer des baufälligen Backsteinhauses eine lange Liste von Rahmenbedingen einhalten. Das zeigen die Ausschreibungsunterlagen des kantonalen Amts für Grundstücke und Gebäude (AGG).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.