Zum Hauptinhalt springen

«Ein schönes und edles Gewand»

Die Trachtengruppe Bern-Stadt, die sich seit über 80 Jahren der Pflege des schweizerischen Brauchtums widmet, steht vor ihrem alljährlichen Höhepunkt: Dem Unterhaltungsabend im «Jardin» in Bern.

Die Trachtengruppe Bern-Stadt widmet sich seit über 80 Jahren der Pflege des schweizerischen Brauchtums.
Die Trachtengruppe Bern-Stadt widmet sich seit über 80 Jahren der Pflege des schweizerischen Brauchtums.
Manu Friederich
Die Trachtengruppe befindet sich in den letzten Vorbereitungen für den alljährlichen Unterhaltungsabend am Wochenende.
Die Trachtengruppe befindet sich in den letzten Vorbereitungen für den alljährlichen Unterhaltungsabend am Wochenende.
Manu Friederich
Neben Tänzen und Liedern gibt die Trachtengruppe auch ein eigenes Theaterstück zum Besten.
Neben Tänzen und Liedern gibt die Trachtengruppe auch ein eigenes Theaterstück zum Besten.
Manu Friederich
1 / 5

Trachten werden von Bäuerinnen auf dem Land bei einer Chilbi oder einem Buure-Zmorge getragen. Diese Ansicht trifft zwar zu, entspricht aber nicht ganz der Wahrheit. Denn auch in der Stadt Bern gibt es seit über 80 Jahren eine Trachtengruppe, deren Mitglieder das schweizerische Brauchtum pflegen. Sie tanzen alte Trachtentänze, singen traditionelle Lieder und führen Theaterstücke auf. «Die Tracht ist ein schönes und edles Gewand, auf das man stolz sein kann», sagt Vereinspräsidentin Liliane Riedweg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.