Zum Hauptinhalt springen

Ein Hilton-Hotel in der Schönburg?

Am heutigen Post-Hauptsitz Schönburg in Bern öffnet voraussichtlich 2017 ein Hotel einer internationalen Topmarke wie Hilton oder Sheraton seine Tore.

Nicole Tesar
Künftig werden in der Schönburg Hotelgäste logieren.
Künftig werden in der Schönburg Hotelgäste logieren.
Adrian Moser

Noch arbeiten gegen 1400 Mitarbeitende auf sieben Etagen am Post-Hauptsitz in Bern. Die Post hat die Schönburg, wie das Gebäude an der Viktoriastrasse heisst, 2009 an einen Immobilienfonds der Credit Suisse verkauft. Der Real Estate Fund Living Plus, wie der Fonds heisst, plant in der Liegenschaft ein Fünfsternhotel. Im Vordergrund steht eine renommierte internationale Luxushotelkette. Ob es sich bei der Hotelkette um Hilton, Steigenberger, SAS Radisson oder Sheraton handle, will CS-Projektleiter Herbert Meier noch nicht sagen. «Die Gespräche sind im Gang. Bei der Marke geht es jedoch in die erwähnte Richtung.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen