Zum Hauptinhalt springen

Ein Bad im Mittelfeld?

Die Stadt sucht Standorte für ein neues Hallenbad. Stadträte fordern nun die Berücksichtigung alter Pläne eines Bades im Neufeld.

Die Machbarkeitsstudie für ein Schwimmbad im Gaswerk-Areal oder im Marzili hat im Stadtrat Reaktionen ausgelöst: Bürgerliche fordern eine Prüfung des Standortes Mittelfeld.
Die Machbarkeitsstudie für ein Schwimmbad im Gaswerk-Areal oder im Marzili hat im Stadtrat Reaktionen ausgelöst: Bürgerliche fordern eine Prüfung des Standortes Mittelfeld.
Valérie Chételat

Die Stadt Bern trifft zurzeit Abklärungen zum Bau eines neuen Hallenbads. Anfang März hatte der Gemeinderat eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, welche das Gaswerk-Areal und das Marzili als Standorte für die geplante neue Schwimmhalle mit 50-Meter-Becken genauer prüfen soll. Das hat im Stadtrat Reaktionen ausgelöst: Jürg Weder (GLP), Kurt Hirsbrunner (BDP/CVP), Ueli Jaisli (SVP) und Bernhard Eicher (FDP) haben eine interfraktionelle Motion eingereicht, in der sie fordern, dass auch das Mittelfeld im Länggassquartier als Standort genauer zu prüfen sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.