Zum Hauptinhalt springen

Egger will die Hauptrolle am Stadttheater übernehmen

Regierungsrätin Barbara Egger ist am Präsidium von Konzert Theater Bern «sehr interessiert». Doch sie steht erst 2018 zur Verfügung. Die Stadt sucht nun nach einer Übergangslösung.

Sehr interessiert am Stadttheater-Job: Barbara Egger.
Sehr interessiert am Stadttheater-Job: Barbara Egger.
Adrian Moser

Es war fast wie in einer Seifenoper. Die Suche nach dem neuen Präsidenten von Konzert Theater Bern (KTB) zog sich in die Länge – Episode für Episode. Potenzielle Nachfolger kamen und gingen. Im Sommer wollte der Stiftungsrat Marcel Brühlhart. Den wollte auch der Berner Gemeinderat, in dessen Kompetenz der Personalentscheid liegt. Doch Brühlhart übernahm einen Posten im Tourismus. Und so wurde der scheidende Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) zum Kandidaten. Der Stiftungsrat wollte dagegen Katrin Diem. Diese wollte aber der Gemeinderat wiederum nicht. Der wollte aber eine Frau, eine Präsidentin. Und so zog sich Tschäppät zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.