Drei SP-Sektionen fassen gemeinsam Ja-Parole zu Tram Region Bern

Die SP-Sektionen Bern, Köniz und Ostermundigen haben sich für das Tram Region Bern ausgesprochen.

Rund 100 Parteimitglieder aus den drei Gemeinden fassten am Montagabend in Köniz gemeinsam die Ja-Parole für die Abstimmung vom 28. September.

Rund 100 Parteimitglieder aus den drei Gemeinden fassten am Montagabend in Köniz gemeinsam die Ja-Parole für die Abstimmung vom 28. September.

(Bild: Adrian Moser)

Rund 100 Parteimitglieder aus den drei Gemeinden fassten am Montagabend in Köniz gemeinsam die Ja-Parole für die Abstimmung vom 28. September.

Das Projekt komme jeder einzelnen Gemeinde zu Gute, aber auch der ganzen Region, schreibt die Partei in einem Communiqué vom Dienstag. Die gemeinsame Parolenfassung von drei Sektionen ist demnach ein Novum.

Der Abstimmungssonntag vom 28. September ist entscheidend für das Projekt «Tram Region Bern». Die Stimmberechtigten von Bern, Köniz und Ostermundigen befinden über Gemeindebeiträge an das Vorhaben. Die Gesamtkosten werden mit einer halben Milliarden Franken ausgewiesen; der Grossteil ginge zu Lasten von Bund und Kanton Bern.

rv/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...