Zum Hauptinhalt springen

Diensthund «Chili» spürt in Bern Drogen auf

Bei einer gezielten Kontrolle gegen den Drogenhandel am Mittwochnachmittag, konnte die Berner Kantonspolizei dank der scharfen Nase ihres Diensthundes «Chili» rund 60 Gramm Haschisch sicherstellen. (Symbolbild)

SDA/lim