Zum Hauptinhalt springen

Die Zukunft der Abteilung Gegenwart wird konkret

Das Baugesuch für die Abteilung Gegenwart am Kunstmuseum Bern steht unmittelbar vor der Eingabe. Dass der Auftrag nicht öffentlich ausgeschrieben wurde, sorgt für Unmut.

2018 soll mit dem Bau begonnen werden, der dem Kunstmuseum gegen 700 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsfläche beschert.
2018 soll mit dem Bau begonnen werden, der dem Kunstmuseum gegen 700 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsfläche beschert.
Screenshot GoogleMaps

«Das Bauprojekt für den geplanten Umbau liegt vor und entspricht ganz unseren Bedürfnissen», sagt Christoph Schäublin. Der Präsident der Stiftung Kunstmuseum Bern ist zuversichtlich, dass mit dem Bau 2018 begonnen und die neue Abteilung, die dem Museum gegen 700 Quadratmeter zusätzliche Ausstellungsfläche beschert, 2019 eröffnet werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.