Zum Hauptinhalt springen

Die Wiedergeburt zu Bethlehem

Architekturkritik: In Berns Westen wurde einem ganzen Stadtteil neuer, urbaner Geist eingehaucht.

Der Bau des Trams nach Brünnen hat einen Strassenraum verursacht, wo das Miteinander gelebt werden kann.
Der Bau des Trams nach Brünnen hat einen Strassenraum verursacht, wo das Miteinander gelebt werden kann.
zvg

Nachdem sich der Pulverdampf der Tramabstimmung vom 28. September verzogen hat, wollen wir wieder einmal in Ruhe den Hintergründen städtebaulicher Qualität nachgehen. Steht es so rabenschwarz, wie es der schweizerische «Architektur-Federer» Jacques Herzog kürzlich in einem Interview sagte – «seit Beginn der klassischen Moderne ist in keiner Stadt der Welt (...) kein vernünftiges Quartier mehr neu gebaut worden»? Der Blick über die Siedlungsentwicklung der letzten 50 Jahre bringt tatsächlich vor allem Schrott zutage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.