ABO+

«Die Velo-Förderung verhindern zu wollen, wäre reichlich naiv»

Reto Nause (CVP), Sicherheitsdirektor ohne eigene Polizei und letzter Bürgerlicher in Berns rot-grüner Stadtregierung. Was bringt das?

Reto Nause ist bei unbewilligten Demos meist vor Ort dabei.

Reto Nause ist bei unbewilligten Demos meist vor Ort dabei.

(Bild: Anders Stoos)

Sophie Reinhardt@sophiereinhardt

Am Freitag gab es in Bern wieder mal eine unbewilligte Demonstration. Die Polizei hat sie verhindert. Wie sehr stressen Sie solche Abende als Sicherheitsdirektor noch?
Das sind ungemütliche Situationen. Wir versuchen vorherzusehen, wie die Versammlung ablaufen könnte. Das Problem ist, dass es im Vorfeld ganz viele unbekannte Faktoren gibt. Man kann sich bei einer Lageeinschätzung auch täuschen. Jene, die es besser gewusst hätten, sind dann im Nachgang einer Veranstaltung immer recht schnell präsent. Im Vorfeld hören wir von diesen Wissenden immer relativ wenig.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt