Zum Hauptinhalt springen

Die SP hat einen Dorn im Allerwertesten

Die Jungsozialistin Tamara Funiciello engagiert sich «für eine bessere Welt». Dabei scheut sie nicht davor zurück, ab und zu ihre Ellbogen auszufahren.

Jungpolitikerin Tamara Funiciello macht ihrer Empörung über tatsächliche und vermutete Missstände gerne Luft.
Jungpolitikerin Tamara Funiciello macht ihrer Empörung über tatsächliche und vermutete Missstände gerne Luft.
Franziska Rothenbühler

«Kompromisslos», «ruppig», «provokativ». Politische Gegner wissen über Tamara Funiciello auf Anhieb vieles zu sagen. Mit ihrem aggressiven Stil hat sich die Co-Präsidentin der Juso Kanton Bern in den letzten paar Jahren einen Namen gemacht. Die 25-jährige Jungpolitikerin hat sich mit grossem Eifer zu einem Aushängeschild der neuen Politikergeneration gemausert, welche die Kunst des Provozierens beherrscht und keine Berührungsängste zeigt. Dies auch innerhalb der eigenen Partei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.