Zum Hauptinhalt springen

«Die SP fürchtet den Zweikampf Aebersold gegen von Graffenried»

Wenn RGM einen vierten Sitz holt, müssten sich die Bürgerlichen mit einer Initiativenflut Gehör verschaffen. Dies sagt Politologe Adrian Vatter.

Adrian Vatter ist Professor für Schweizer Politik an der Universität Bern.
Adrian Vatter ist Professor für Schweizer Politik an der Universität Bern.
Franziska Scheidegger

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass das RGM-Bündnis einen vierten Sitz im Gemeinderat gewinnt?

Ich glaube zwar eher an den Status quo, also drei Sitze. Aber Gefühle sind trügerisch, und auch den Umfragen muss man mit grosser Vorsicht begegnen. Denn sie beruhen auf Annahmen, die sich auf Vergangenes abstützen. Neueste Veränderungen im Wahlverhalten können sie nicht berücksichtigen. Auch an die Wahl von Trump glaubte bis am 9. November fast niemand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.