Zum Hauptinhalt springen

Die Schallmauer ist auf dem Gurten in Sichtweite

76'000 Besucher – trotz Regen und Wind: Das Gurtenfestival-Team zieht durchwegs positive Bilanz und gibt bereits den ersten Headliner für die Jubiläumsausgabe 2013 bekannt.

76'000 Besucher an drei Tagen: Das Gurtenfestival hat die Kapazitätsgrenze langsam erreicht.
76'000 Besucher an drei Tagen: Das Gurtenfestival hat die Kapazitätsgrenze langsam erreicht.
Sam Buchli
Denn auch der Donnerstag – lange Zeit das Sorgenkind – wird zunehmend beliebter. Im Bild: Fans feiern ihr Idol Noel Gallagher.
Denn auch der Donnerstag – lange Zeit das Sorgenkind – wird zunehmend beliebter. Im Bild: Fans feiern ihr Idol Noel Gallagher.
Sam Buchli
Kinder, Kinder, wie dieses Festival verging.
Kinder, Kinder, wie dieses Festival verging.
Sam Buchli
1 / 21

Gesamthaft 76'000 Besucher, drei ausverkaufte Festivaltage, Rekordzahlen am traditionell ruhigen Donnerstag, keine Absagen namhafter Bands und keine nennenswerten Zwischenfälle – das Team rund um Festival-Chef Philippe Cornu hatte gestern allen Grund, eine positive Bilanz des 29. Gurtenfestivals zu ziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.