Die Rückkehr der Italianità

Mit Ignazio Cassis (FDP) ist das Tessin seit einem Jahr wieder im Bundesrat vertreten. Im «Bund» im Gespräch hat er eine Zwischenbilanz gezogen.

(DerBund.ch/Newsnet)

(Erstellt: 05.11.2018, 18:20 Uhr)

«Bund»-Chefredaktor Patrick Feuz wird durch das Gespräch führen.

Artikel zum Thema

Bundesratswahlen: Cassis wünscht sich zwei Frauen

Der Tessiner ist für ein Gleichgewicht der Geschlechter. Ein allfälliger Departementswechsel wäre für ihn eine «Frustration». Mehr...

UNO-Debütant Cassis sieht Multilateralismus in der Krise

Der Bundesrat hat in der internationalen Zusammenarbeit eine gewisse Müdigkeit und Ineffizienz festgestellt. Mehr...

«Angespanntes» Treffen zwischen Cassis und Lawrow

Der Schweizer Aussenminister sprach mit seinem russischen Amtskollegen über die Spionageaffäre. Lawrow will vorerst nicht in die Schweiz kommen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Mamablog Unsinniges Influencer-Bashing

Geldblog So profitieren Sie bei der Pensionierung doppelt

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Die Welt in Bildern

Unter Pausbacken: Eine Verkäuferin bietet an ihrem Stand im spanischen Sevilla Puppen feil. (13. November 2018)
(Bild: Marcelo del Pozo ) Mehr...