Zum Hauptinhalt springen

Die Liste der städtischen Herrschaftswohnungen

Ob Alt-Tourismusdirektor oder Freikirche: In Berner Herrschaftswohnungen logieren unterschiedlichste Mietparteien. Das Luxus-Portfolio ist in Bewegung.

Entspricht sämtlichen Klischees einer Herrschaftslogis: VIlla im Elfenaupark.
Entspricht sämtlichen Klischees einer Herrschaftslogis: VIlla im Elfenaupark.
Franziska Scheidegger (Archiv)

Dem «Bund» liegt eine Liste der Liegenschaftsverwaltung mit allen Adressen der 18 Berner Herrschaftswohnungen vor. Nachforschungen zeigen: In den Häusern und Appartements ist ein bunter Strauss an Mietparteien einquartiert. Eine denkmalgeschützte Liegenschaft an der Brunnmattstrasse etwa beherbergt das Evangelische Gemeinschaftswerk EGW. Neben Wohnungen gehört auch eine Kapelle zum Gebäude der Freikirche. Im Anwesen am Selibühlweg im Kirchenfeld-Quartier geschäftet eine Weinhandlung mit edlen argentinischen Tropfen, der Besitzer wohnt im Haus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.