Zum Hauptinhalt springen

Berner Schützenmatte wird doch nicht autofrei

Stadt und Wirtschaftsverbände haben sich im Parkplatzstreit auf einen Kompromiss geeinigt.

Die Zwischennutzer der Schützenmatte machen den Autos wieder Platz.
Die Zwischennutzer der Schützenmatte machen den Autos wieder Platz.
Franziska Rothenbühler
Am Montagnachmittag dominierten auf der Berner Schützenmatte noch die Spuren des Neustadtlab.
Am Montagnachmittag dominierten auf der Berner Schützenmatte noch die Spuren des Neustadtlab.
Franziska Rothenbühler
Die Frage ist, wie lange noch? Im Streit um die Parkplätze zeichnet sich eine Lösung ab.
Die Frage ist, wie lange noch? Im Streit um die Parkplätze zeichnet sich eine Lösung ab.
Franziska Rothenbühler
1 / 5

Letzte Mehrwegbecher, die behelfsmässig aufgebauten Toiletten und mehrere Container: Am Montagnachmittag dominierten auf der Berner Schützenmatte noch die Spuren des Neustadtlab, das während der letzten beiden Monate im Bollwerk für Belebung sorgte. Doch bereits morgen Mittwoch werden auf der städteplanerischen Baustelle wieder Gewerbetreibende, Flaneure und Einkaufstouristen ihre Autos parkieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.