Zum Hauptinhalt springen

Die Essensecke im Bahnhof erhält Zuwachs

Im Bahnhof Bern haben zwei neue Take-aways eröffnet. Wo sich im letzten Jahrhundert die Leute im Bahnhofbuffet trafen, um zu dinieren, stressen sie heute essend auf den Zug.

Die Essensmeile des Bahnhofs Bern erhielt bereits vor einem Jahr ein Lifting.
Die Essensmeile des Bahnhofs Bern erhielt bereits vor einem Jahr ein Lifting.
Adrian Moser
Die Gäste sind nun besser vor Zugluft geschützt als ehedem.
Die Gäste sind nun besser vor Zugluft geschützt als ehedem.
Adrian Moser
Eine undatierte Aufnahme des neuen Bahnhofbuffets.
Eine undatierte Aufnahme des neuen Bahnhofbuffets.
Bund Archiv
1 / 9

Er hat eine Mütze auf, an der ein Herz angebracht ist: «I love my Bahnhof» steht darauf. Er verteilt mit anderen Leuten eine Werbezeitschrift des Bahnhofs, wo «Love­storys» drinstehen, Geschichten von Menschen, die den Bahnhof lieben. «Tatsächlich Liebe. Der Bahnhof Bern», lautet der Titel des Magazins. Die restlichen Seiten sind gefüllt mit Gutscheinen für die Shops des Zentrums. «I love my Brezel, I love my Style, I love my Döner», steht auf den Coupons.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.