Zum Hauptinhalt springen

Die Crêperie am Bollwerk eröffnet im Februar

Jetzt ist es raus: Anfangs Februar eröffnet die Crêperie der Kapitel- und Les-Amis-Betreiber am Bollwerk. Das Nachtvolk und unter anderem vegane Crêpes sollen das Geschäft zum Laufen bringen.

So sieht es Innern des neuen Lokals aus.
So sieht es Innern des neuen Lokals aus.
zvg

Am 8. Februar ist es soweit: Die Betreiber des Clubs und Restaurants Kapitel eröffnen zusammen mit den Les-Amis-Machern ihre schon länger angekündigte Crêperie «La Chouette» im Bollwerk 39.

Dabei setzen die Gastronomen einerseits auf ein ernährungsbewusstes Publikum. Für ihre Crêpes haben sie eigens einen veganen Teig ertüftelt, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Damit gehört das Angebot laut den Betreibern zu den wenigen Take-Away-Möglichkeiten für Veganer.

Andererseits rechnen die Gastronomen mit Laufkundschaft aus den umliegenden Bars und Clubs. Sie werden daher am Wochenende ihr Take-Away bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch