Zum Hauptinhalt springen

«Die Bevölkerung soll die Stadt mitgestalten»

Wie soll die Schützenmatte genutzt werden? Am Ideen-Forum Stadtlabor Schützenmatt sollen erste Ideen zusammengetragen werden. Eine international tätige Gruppe ist am Anlass involviert und versucht, den Gästen zu helfen, Ideen zu entwickeln.

«Wir sind während des Anlasses täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr auf der Schützenmatte. Dort steht ein sogenannter Ideen-Pavillon (hinten), mit dem wir verankert sind.» Thibault Schiemann, Mitglied der Social Space Agency.
«Wir sind während des Anlasses täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr auf der Schützenmatte. Dort steht ein sogenannter Ideen-Pavillon (hinten), mit dem wir verankert sind.» Thibault Schiemann, Mitglied der Social Space Agency.
rv

Thibault Schiemann, Sie sind Teil der Social Space Agency. Was verbirgt sich hinter dem Namen?

Wir sind eine Gruppe von Leuten, die im Rahmen des letzten «Auawirleben» entstanden ist. Das Ziel der Social Space Agency ist, all jene sozialen Konventionen und Praktiken zu erforschen, die wir noch nicht ausprobiert haben. Jeden Tag und in jeder Situation definieren Konventionen unsere Handlung. Diese geben uns eine bestimmte Auswahl an Möglichkeiten, wie wir uns verhalten können. Jetzt ist es aber so, dass es viel mehr Möglichkeiten gibt, wie man das machen könnte. Diese zu entdecken ist unser Ziel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.