Zum Hauptinhalt springen

Der schönste Weiler im Kanton Bern

Bühlikofen in Zollikofen gehört zu den schönsten Weilern im Kanton Bern. Erstmals erwähnt wurde das Gut im 13. Jahrhundert – zu den Besitzern gehörten Rudolf von Erlach und Hans Franz Nägeli.

^Das malerische Schlössli in Bühlikofen wurde um 1616 von Johann Frisching erbaut. (Valérie Chételat)
^Das malerische Schlössli in Bühlikofen wurde um 1616 von Johann Frisching erbaut. (Valérie Chételat)

Beim europäischen Tag des Denkmals im Jahr 2000 standen malerische Weiler rund um Bern im Zentrum des Interesses. Bundesrätin Ruth Dreifuss führte damals zur Eröffnung Gäste aus über 30 Nationen durch Herzwil, Liebewil und Bühlikofen sowie in die Wohlei. Bühlikofen in der Gemeinde Zollikofen gehört denn auch zu den schönsten und am besten erhaltenen Weilern im Kanton Bern und liegt oberhalb von Schloss Reichenbach auf einer Kuppe mit einer formidablen Aussicht in Richtung Stadt Bern und Alpen. Das Ensemble mit zwei Bauernhäusern, Schlössli, Spycher, weiteren Wohngebäuden und Stallungen ist denkmalgeschützt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.