Zum Hauptinhalt springen

Der kleine Berner Storch fliegt

Am Samstag war das Berner Storchennest erstmals über längere Zeit leer.

Am Freitagabend macht der junge Storch noch Flugübungen im Nest.
Am Freitagabend macht der junge Storch noch Flugübungen im Nest.
www.berner-storch.ch
Am Samstagmorgen um 6 Uhr 20 ist der Berner Storchenhorst zum ersten Mal leer.
Am Samstagmorgen um 6 Uhr 20 ist der Berner Storchenhorst zum ersten Mal leer.
www.berner-storch.ch
Und am nächsten Tag geht es wieder los.
Und am nächsten Tag geht es wieder los.
www.berner-storch.ch
1 / 5

Der junge Berner Storch hat fliegen gelernt. Am Samstagmorgen um zwanzig nach sechs hat er das Nest zum ersten Mal verlassen. Sein erster Erkundungsflug dauerte lange. Erst um halb vier Uhr nachmittags war er wieder zurück. Unterdessen nahmen die beiden Storcheneltern das Nest wieder in Beschlag. Sie waren zuletzt immer seltener dort.

Auch am Sonntag flog der kleine Storch aus. Diesmal dauerte sein Ausflug aber nur eine knappe Stunde. Der junge Storch muss nun lernen, sein Futter selber zu suchen. In rund fünf Wochen muss er aufbrechen und gegen Süden ziehen. Seine Eltern werden ihm im Herbst folgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch