Zum Hauptinhalt springen

Der halbe Stadtrat sorgt sich um die Quartierpost

39 Stadträte machen sich Sorgen um die Quartierpost. Sie wollen den Gemeinderat auffordern, stärker für deren Erhalt zu kämpfen.

Droht der Poststelle Länggasse die Schliessung?
Droht der Poststelle Länggasse die Schliessung?
Manu Friederich

Stirbt die Quartierpost? Zumindest ist sie unter Druck: In den nächsten vier Jahren will die Post bis zu 600 Filialen schliessen, wie seit Oktober bekannt ist. Das bereitet dem Berner Stadtparlament Sorge: Eine interfraktionelle Motion, welche den Gemeinderat auffordert, sich «gegen die Poststellenschliessung zur Wehr zu setzen», hat im Stadtrat 39 Unterzeichnende gefunden. Die Motionäre fürchten um die Zukunft der Poststellen etwa in der Matte, im Mattenhof, im Kirchenfeld oder in der Länggasse. Dort befindet sich die Post im Gebäude der Alkoholverwaltung, welche Ende 2018 auszieht. Ob der neue Mieter – im Gespräch ist Coop – die Poststelle übernimmt, ist offen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.