Zum Hauptinhalt springen

Der Gemeinderat prüft die «nette Toilette»

Gastrobetriebe, die ihre Toiletten öffentlich zugänglich machen, sollen eine Entschädigung erhalten. Der Gemeinderat erarbeitet nun ein Konzept.

Sind bald sämtliche Toilettenanlagen der Berner Gastrobetriebe öffentlich zugänglich?
Sind bald sämtliche Toilettenanlagen der Berner Gastrobetriebe öffentlich zugänglich?
Franziska Scheidegger

Öffentliche Toiletten sind in der Stadt Bern Mangelware. Oft weichen sowohl Touristen als auch Einheimische auf die Fazilitäten der Restaurants und Bars aus – meist ohne im betreffenden Lokal etwas zu konsumieren. Um in diesem Problem Abhilfe zu schaffen, hat der Stadtrat einen entsprechenden Vorstoss der BDP/CVP-Fraktion an den Gemeinderat überwiesen. Es wird gefordert, ein Konzept auszuarbeiten, welches Gastrobetrieben durch ein Abgeltungssystem eine Entschädigung zusichert, sofern sie ihre Toilettenanlagen der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen (im «Bund» von gestern). Die Erarbeitung eines entsprechenden Konzepts obliegt nun dem Gemeinderat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.