Zum Hauptinhalt springen

Der Berner Frühling

Die Berner Winter-Aareschwimmer, Feierabendtrinker und Zoobesucher spüren den Frühling. Flora und Fauna hingegen bleiben auf dem Boden.

Die Frühjahrsblumen kommen wie gehabt: Blühende Winterlinge und Alpenveilchen.
Die Frühjahrsblumen kommen wie gehabt: Blühende Winterlinge und Alpenveilchen.
Adrian Moser

«Sechs Komma eins Minuten mussten wir drinbleiben. Das ist schon verdammt lange», sagt ein Winter-Aareschwimmer im Marzili und trocknet mit dem Badetüchli seine knallrote Haut. Rundherum sitzen Leute, die ihren Lunch und die Sonne geniessen. Die Regel besagt, so viele Minuten in der Aare zu schwimmen, wie die Aare in Grad warm ist. Das macht dann etwa zwei Minuten länger als gewöhnlich im Februar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.