Zum Hauptinhalt springen

Den Tagesschulen droht der Kollaps

Die Umsetzung des Gegenvorschlags zur Kita-Initiative stellt die Stadt Bern vor Probleme. Für Kindergärteler soll die Kita nicht mehr subventioniert werden. Die Tagesschulen fürchten den Ansturm.

Die Kita Matte: Spielen auch hier bald keine Kindergärteler mehr?
Die Kita Matte: Spielen auch hier bald keine Kindergärteler mehr?
Adrian Moser

Es waren die Fragen, die im vergangenen Frühling das Berner Stimmvolk beschäftigten: Soll in der Stadt Bern künftig jedes Kind Anspruch auf einen subventionierten Platz in einer Kindertagesstätte haben (Kita-Initiative)? Soll die Gemeinde Betreuungsgutscheine an berufstätige Eltern verteilen (Gegenvorschlag)? Oder soll am Ende doch alles bleiben, wie es ist? Das Verdikt der Stimmberechtigten fiel schliesslich zugunsten des Gegenvorschlags aus. Das Volk beschloss damit einen Systemwechsel: In Zukunft sollen nicht mehr die Kitas subventioniert werden, sondern die Eltern der Kinder.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.