Zum Hauptinhalt springen

Den Schwarzen kontrollieren

Racial Profiling ist nicht nur für die Betroffenen verletzend, es verfälscht auch die Kriminalitätsstatistik. Böser Wille ist aber selten der Grund, wenn Polizisten gezielt dunkelhäutige Personen durchsuchen.

Auch wenn er nicht alleine auf dem Perron steht: Oftmals ist es Mohamed Wa Baile, der von der Polizei herausgepickt und kontrolliert wird.
Auch wenn er nicht alleine auf dem Perron steht: Oftmals ist es Mohamed Wa Baile, der von der Polizei herausgepickt und kontrolliert wird.
Manu Friederich

Mohamed Wa Baile verkauft keine Drogen. Der gebürtige Kenianer hat an der Universität Freiburg Englische Literatur und an der Universität Bern Islamwissenschaften studiert. Aktuell arbeitet er als Dokumentarist an der ETH Zürich. Doch dies spielt kaum eine Rolle. Wer ihm auf der Strasse begegnet, sieht keinen Akademiker, sondern einen Dunkelhäutigen und damit einen potenziell Kriminellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.