Zum Hauptinhalt springen

Demo gegen Ja zur SVP-Initiative

Am Sonntagabend haben sich bei der Heiliggeistkirche in der Berner Innenstadt rund 500 Personen versammelt, um gegen die Ausschaffungsinitiative zu demonstrieren. Darunter waren auch 50 Vermummte. Die Polizei meldete mehrere Sachbeschädigungen.

An der Demonstration waren auch rund 50 Vermummte mit dabei. (Simon Tanner)
An der Demonstration waren auch rund 50 Vermummte mit dabei. (Simon Tanner)

Bei einer Kundgebung ist es am Sonntagabend in der Berner Innenstadt zu Sachbeschädigungen gekommen. Die Polizei nahm eine Person vorübergehend fest. Wegen des Umzugs kam es auch zu Behinderungen des öffentlichen Verkehrs.

Kurz vor 18.00 Uhr versammelten sich rund 50 Vermummte und weitere 450 Personen vor der Heiliggeistkirche, um gegen die Annahme der SVP-Initiative zu demonstrieren. Beim anschliessenden Umzug durch die Altstadt kam es zu zahlreichen Kreideleien und vereinzelten weiteren Sachbeschädigungen. Die Polizei begleitete den Umzug auf Distanz. Vor dem Bundeshaus postierte Polizisten wurden vereinzelt mit Flaschen und Schneebällen beworfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.