Zum Hauptinhalt springen

Das Weinwunder

«Poller»-Kolumnist Markus Dütschler wundert sich über den anwachsenden Weinbestand im Keller.

Jahresend-Zecher werfen nun wieder in rauen Mengen grüne und braune Flaschen in die Container. Weniger die weissen, denn im Weissglas hat es meist Konfitüre oder alkoholfreie Getränke. Die Entsorgungs­behörde weiss das aus Erfahrung, weshalb man vor Silvester die Kehrichtwagen zirkulieren sah, welche die Behältnisse leerten, damit der Entsorgungsbürger im neuen Jahr nicht vor einem übervollen Container steht. Ist dies nämlich der Fall, hält sich der ach so korrekte Homo recyclicus für berechtigt, die Überreste seines Gelages auf dem Container zu deponieren. Was bloss sollen die Mannen des Tiefbauamts der Stadt Bern damit anstellen? Ich frag ja nur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.