Zum Hauptinhalt springen

Das preisgekrönte Tramhäuschen

Für Breitanrainbewohner ist es ein alltäglicher Anblick: Das Tramhäuschen am Breitenrainplatz.
Doch das 1941 errichtete Häuschen hat es in sich: Die Denkmalpflege hat es als erhaltenswert eingestuft.
Und weil die Stadt Bern den Pavillon so umsichtig renovieren liess, hat sie nun den Denkmalpreis 2014 verdient.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.