Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Potenzial der Schützenmatte

Altstadt,Verkehrsinfrastruktur und Universitäts-Hügel miteinander versöhnen: die Schützenmatt-Vision von Jurypräsädient Kees Christiaanse.

Herr Christiaanse, warum wurde die Berner Schützenmatte als Übungsobjekt für den Schindler Award 2012 ausgewählt?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin