Zum Hauptinhalt springen

Das frisch gekaufte Paddel bleibt liegen

Nach dem extremen Hitzewochenende kämpfen die Gemeinden an der Aare mit der Schattenseite des Vergnügens: Abfall überall – gerade bei den Bootseinstiegen.

Nach der Bootsfahrt auf der Aare bleibt einiges liegen.
Nach der Bootsfahrt auf der Aare bleibt einiges liegen.
Adrian Moser

Sommerferien, die Sonne scheint an der Aare zwischen Marzili und Muribad. Doch Müll am Ufer stört die Idylle. Raphael Wyss, der seit seiner Kindheit viel Zeit an der Aare verbringt, hat den Eindruck, das Littering an den Flussufern habe in den letzten zehn Jahren zugenommen. Viele Besucher liessen Verpackungen, Essensreste und andere Gegenstände an öffentlichen Plätzen wie den Flussstränden liegen. Das stört ihn: «Alle schätzen die Natur, gleichzeitig tragen aber viele Leute keine Sorge zu ihr. Für mich ist das nicht nachvollziehbar.» Anstatt sich heimlich zu ärgern, spricht Raphael Wyss die Leute lieber direkt an. «Einige räumen murrend zusammen, andere reagieren ungehalten», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.