Zum Hauptinhalt springen

«Das Feld für neue Visionen ist offen»

Für Gemeinderat Reto Nause ist der Bärenpark Berns touristische Perle, die es zu pflegen gilt.

Reto Nause sieht den Bärenpark als touristischen Ankerpunkt von Bern.
Reto Nause sieht den Bärenpark als touristischen Ankerpunkt von Bern.
Franziska Scheidegger

Herr Nause, Tierparkdirektor Bernd Schildger möchte den Bärenpark vergrössern. Stadtpräsident Alexander Tschäppät war ob dieser Neuigkeit überrascht. Sind Sie das auch?

Mich verwundert höchstens, dass diese Diskussion gerade jetzt lanciert wurde. Dass sich der Tierpark Überlegungen in diese Richtung macht, überrascht mich hingegen nicht. Zudem ist unser Tierparkdirektor auch dazu da, Ideen zu entwickeln. Die Idee, den Bärenpark zu erweitern, ist allerdings nicht ganz neu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.