Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Bollwerk wird zur Baustelle

Dreimal in den letzten Jahren barsten im Untergrund des Bollwerks Wasserleitungen.
Anfang Januar 2006 ergossen sich 300'000 Liter Wasser auf die zu den Hauptverkehrsachsen der Stadt gehörende Strasse.
Während der Bauzeit wird die Bushaltestelle Bollwerk nicht bedient.
1 / 6

Bushaltestelle wird aufgehoben

An mögliche Entwicklungen gedacht

SDA/bs