Zum Hauptinhalt springen

Das Baumzimmer ist kaum mehr aufzuhalten

Der Berner Stadtrat verfügt über keine Instrumente, 
um den Bau in der Berner Lorraine noch zu stoppen. Die Gegner zeigen sich ernüchtert.

Auf der Brache am Centralweg baut bald die Stadt - und nicht das Quartier.
Auf der Brache am Centralweg baut bald die Stadt - und nicht das Quartier.
Valérie Chételat
Luzius Theiler (GPB) hatte den Vorstoss gegen den bereits genehmigten Kredit für den Bau der «Luxuswohnungen» eingereicht.
Luzius Theiler (GPB) hatte den Vorstoss gegen den bereits genehmigten Kredit für den Bau der «Luxuswohnungen» eingereicht.
Das Gegenkomitee «Hier baut das Quartier» zeigt sich ernüchtert. Aufgeben werde man trotzdem nicht.
Das Gegenkomitee «Hier baut das Quartier» zeigt sich ernüchtert. Aufgeben werde man trotzdem nicht.
Adrian Moser
1 / 9

So schnell kann es gehen: Bis Dienstag rechnete wohl niemand mehr damit, dass das Bauprojekt Baumzimmer am Centralweg im Berner Lorrainequartier noch realisiert wird. Nun scheint alles in diese Richtung zu weisen. Der Regierungsstatthalter Christoph Lerch hat am Montag eine Beschwerde vonseiten der FDP und dem Jungfreisinn gutgeheissen. Damit hat der Stadtratsbeschluss aus dem Mai 2013 Gültigkeit, der zwecks Realisierung des Baumzimmers einen 8,8-Millionen-Kredit sprach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.