Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Parkbänke statt Parkplätze in der Berner Altstadt

Eine Gruppe dänischer Stadtplaner hat für die Stadt Bern eine Studie erstellt. Darin haben sie sich gefragt, wie die Berner Altstadt noch attraktiver werden könnte. Hier kommen die Vorschläge:
Die zwei geschlossenen Pavillons auf der Nydeggbrücke sollen geöffnet werden, schlagen die Forscher vor.
Des weitern soll der Zugang zur Aare hindernisfrei gestaltet werden, hier im Bild der Mattelift. Ähnliches könne man auch bei der Kornhausbrücke planen, sagen die Forscher.
1 / 5

Berns kleinere Gassen