Dachstockbrand in der Berner Altstadt

Am frühen Freitagmorgen hat in der Berner Altstadt ein Haus gebrannt. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

Die Einsatzkräfte sperrten die Aarbergergasse umgehend ab.

Die Einsatzkräfte sperrten die Aarbergergasse umgehend ab.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In einem Labor in der Berner Altstadt ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen im Dachstockgeschoss drohten, auf das Dach überzugreifen. Nach einem ersten Löschversuch durch eine anwesende Person konnte die Berufsfeuerwehr den Brand rasch löschen.

Das Feuer war gegen 7 Uhr im Dachstockgeschoss eines Gebäudes im Sternengässchen ausgebrochen, wie die Berufsfeuerwehr Bern mitteilte.

Die Person, die den Löschversuch mit einem Handfeuerlöscher vorgenommen hatte, musste wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Das Feuer richtete einen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken an.

Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei die Aarbergergasse ab und leitete den Verkehr um. Das Sternengässchen blieb wegen der Gefahr herunterfallender Dachziegel gesperrt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Brände in historischen Altstädten sind wegen der dicht aneinanderliegenden Gebäude oft heikel. Die Flammen können rasch übergreifen. So beispielsweise geschehen bei einem Brand in der Berner Junkerngasse im Jahr 1997 als eine Person ums Leben kam und fünf historische Wohnbauten beschädigt wurden.

Im vergangenen Sommer brannte in der Berner Altstadt das Morell-Haus. Das Patrizierhaus wurde damals gerade saniert. (spr/sda)

Erstellt: 07.12.2018, 10:30 Uhr

Artikel zum Thema

Hoher Sachschaden bei Brand im Mattenhof-Quartier

Bei einem Brand im Berner Mattenhofquartier ist am Samstagabend hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Berufsfeuerwehr mitteilte. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Festival vereint die verschiedenen Kulturen des Landes: Eine Frau singt und tanzt bei einem Strassenfest in Südafrika in einem traditionellen Kleid. (14. Dezember 2018)
(Bild: Rajesh JANTILAL) Mehr...